Bad Sassendorf info
Bad Sassendorf
<<< ev. Kirchengemeinde Startseite

Auf den Spuren
der Apostel
Die Apostel 1 - 3 Die Apostel 4 - 6
Die Apostel 7 - 9 Die Apostel 10 -12 Judas Thaddaeus

Judas Thaddäus [Legende: Simon und Judas Thaddäus als Brüder von Jakobus d.J.]

In der Reihe der Apostel ist Judas Thaddäus nicht vertreten. Es ist denkbar, dass er auf Grund einer Verwechslungsmöglichkeit mit Judas Iskariot nicht dargestellt werden sollte. Wir finden ihn an anderer Stelle: im alten Siegel der Kirche, deren Patron er ist. Übrigens fehlt bei Aposteldarstellungen in anderen Kirchen i.a. einer der zwölf Jünger, wenn Paulus mit aufgeführt wird. Beobachtungen zeigen auch, dass es meist Jünger sind, die in der berufenen Reihe am hinteren Ende stehen (Mk 3,16-19). Wiederholt findet sich der fehlende Jünger auch als Patron der Kirche wieder.

Judas Thaddäus war Sohn eines Jakobus (Lk 6,16). Der Überlieferung nach wird er auch zusammen mit Simon-Zelotes als Brüder des Jakobus, des Jüngeren, benannt. Judas Thaddäus gehörte auch zur berufenen Jüngerschar Jesu. Im Neuen Testament erfahren wir sehr wenig über ihn. Er tritt beim Abendmahl mit der Frage an Jesus heran (Lk 14,22): "Warum willst du Deine Herrlichkeit nicht der Welt offenbaren?"

Judas Thaddäus ist nach der Himmelfahrt mit den übrigen Jüngern zusammengetreten, um mit der Wahl des Matthias die Lücke der Apostel zu schließen (Apg 1,13f).

Der Überlieferung nach soll Judas Thaddäus zusammen mit Simon-Zelotes in Syrien und Mesopotamien und dann später in Babylon gewirkt haben. In Babylon soll Judas Thaddäus durch Erschlagen mit der Keule den Märtyrertod erlitten haben.

Attribute: Buch, Keule, Hellebarde

Wir sehen ihn auf dem alten Kirchensiegel mit dem Attribut der Keule. Die Kirchengemeinde hat nach Erneuerung des Kirchensiegels vor einigen Jahren das alte Siegel in Holz schnitzen lassen. (Übrigens finden wir diese beiden Personen auch im Sälzersiegel und im Türfenster der Blaubeere.)

Es ist denkbar, dass Judas Thaddäus ursprünglich in der Aposteldarstellung an der Stelle des Jakobus, des Jüngeren, gestanden haben könnte, denn ihn zeichnet als einzigem Jünger in allen Lexika und Werken die Keule als Attribut aus.

Auf dem Kirchensiegel steht Judas Thaddäus gemeinsam mit einer anderen Person, die einen Brotlaib in der Hand hält. Könnte diese Person der Bruder (nach einer Legende) Jakobus, der Jüngere, sein oder Philippus, die beide auch den Brotlaib als Attribut haben? Oder ist es Simon (Zelotes), der nach der Legende Bruder von Judas Thaddäus ist? Simon und Judas Thaddäus werden als die Patrone der Kirche genannt, was auch diese Interpretation zulässt.

Es wird angenommen, dass die Bad Sassendorfer Kirche einen Patronatswechsel erfahren hat. Die Glocke von 1517, die bislang die fast 500 Jahre unbeschadet überstanden hat, nennt in seiner Aufschrift u.a. den Heiligen Anthonius. Dies könnte darauf hinweisen, das der Ursprungspatron Anthonius gewesen ist. Wann ein derartiger Patronatswechsel stattgefunden haben könnte, ist nicht bestimmbar; es gibt Äußerungen die hier einen Zusammenhang mit der Reformation sehen.

Zusammenfassung

Die Aposteldarstellungen, die dem Ursprung der Kirche am Ende des 15.Jahrhunderts zuzuordnen sind, sind die ältesten Zeugnisse dieser Kirche. Sie haben einstmals, insbesondere der damals nicht lesen und schreiben könnenden Bevölkerung vom Ursprung der christlichen Kirche und dem Leben der Apostel berichtet. Nahezu alle Apostel haben für ihren Glauben den Märtyrertod erlitten. Die Aposteldarstellungen wollen auch uns heute auf die Glaubensaussagen der ersten Christenheit hinweisen.

 

Verwendete Literatur:

Joachim Schäfer: Ökumenisches Heiligenlexikon. PC-Version, Stuttgart 2004

Reclams Lexikon der Heiligen und der biblischen Gestalten. Stuttgart 1979

Christian Fichtinger: Lexikon der Heiligen und Päpste. Ullstein-Buch Nr. 35532, Ffm/Berlin1995

Koch/Otto/Roloff/Schmoldt: Das Große Biebellexikon Altes und Neues Testament. Lizenzausgabe Buchgemeinschaften, 2004

Der Brockhaus (in 15 Bänden). Brockhaus, Leipzig/Mannheim 1997

Goecke-Seischab/ Olemacher: Kirchen erkunden – Kirchen erschließen. Kaufmann, Lahr 1997


Auf den Spuren
der Apostel
Die Apostel 1 - 3 Die Apostel 4 - 6
Die Apostel 7 - 9 Die Apostel 10 -12 Judas Thaddaeus

<<< ev. Kirchengemeinde Startseite

Tips:

"Der Jakobsweg"


Spanischer Jakobsweg
Planung einer Rad - Wanderung durch Castilla und Galicia auf dem Camino de SantiagoSpanischer Jakobsweg - Camino Frances

Bad Sassendorf
im Wandel der
Jahreszeiten